Familienbildung
in Stadt und Landkreis Würzburg
Logo: Stadt Würzburg
Logo: Landratsamt Würzburg
Logo: Familienstützpunkt

Vorgehen bei Verdacht auf sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen

Mittwoch, 17.10. von 13.30 - 18.00 Uhr

Vorstellung der Empfehlungen - durch Mitglieder der Berufsgruppe Fachvortrag "Sexuelle Gewalt - äußere Anzeichen und inneres Erleben"

Vorgehen bei Verdacht auf sexuelle Gewalt

Mittwoch 17.10 2018 von 14.00 - 18.00 Uhr 

 

die meisten Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten werden im Laufe ihrer Berufstätigkeit mit Opfern von sexueller Gewalt konfrontiert. Häufig ist es nicht einfach diese zu erkennen, noch schwieriger ist es, adäquat zu handeln. Aus diesem Grund hat die Berufsgruppe gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen Würzburg  "Empfehlungen zur Vorgehensweise bei einem Verdacht auf sexuelle Gewalt" erarbeitet. Die Empfehlungen sollen Handlungssicherheit von Fachkräften stärken und die Kooperation zwischen den verschiedenen Berufsgruppen erleichtern.

 

14.00 Uhr Ankommen

14.30 Uhr Vorstellung der Empfehlungen - durch Mitglieder der Berufsgruppe

16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr Fachvortrag "Sexuelle Gewalt - äußere Anzeichen und inneres Erleben" - Referentin: Elisabeth Kirchner (Wildwasser e.V.)

18.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

 

Ansprechpartner: Tanja Ross, Koki Stadt Würzburg

Anmeldung bis 28.09.18 nur unter koki@stadt.wuerzburg.de

 

Teilnehmergebühr: 8,- € (am Tag zu entrichten)

Veranstaltungsort:
Matthias-Ehrenfried-Haus, Kolpingstraße 11, 97070 Würzburg
Kosten:
Teilnehmergebühr: 8,- € (am Tag zu entrichten)
Anbieter/Veranstalter:
Matthias-Ehrenfried-Haus
Kontakt:
Matthias-Ehrenfried-Haus, Tel.: 0931 38668700, www.me-haus.de
Anmeldeschluss: Anmeldung bis 28.09.18 nur unter koki@stadt.wuerzburg.de

Dezember - 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 13 14
15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
Samstag, 15. Dezember 2018
KINDERHOTEL
Übernachtung für 5- bis 13-Jährige

      Evtl. Anmeldeschluss
      beachten!

 
 
Gefördert durch
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration